Svend Høgh

Svend Høgh ist ein autodidaktischer Maler mit Erfahrungen in der Verlags- und Reklamebranche. Die Thematik seiner Werke entnimmt er der Comic- und Zeichenserienwelt.  Ab 1987 wird Svend beim Chefredakteur des legendären Comic-Verlegers Interpresse angestellt, wo er neben vielen comic books für “Beetle Bailey“, “Comic-Paraden mit Calvin und Hobbes” und „Superman“ stand.

Seit 2013 debütiert er als Künstler und seit 2015 arbeitet er hauptberuflich als Kunstmaler. Er ist in mehreren Galerien in Dänemark und im Ausland vertreten, wo seine farbenfrohen Interpretationen bekannter Zeichentrickfiguren große Aufmerksamkeit und Freude hervorrufen.

2017 initiierte er eine Zusammenarbeit mit zwei auf Cartoonkunst spezialisierte Galerien.
Es handelt sich um die Galerie Comicart.dk in Kopenhagen, wo Svend 2017 zwei ausverkaufte Vernissagen hatte mit Kunstwerken von Calvin & Hobbes und Franquins Gaston und Marsupilami Motiven. Die zweite Galerie ist Disneyanaplus, der sich auf Originalwerke von Disney-Studios spezialisiert hat. Die Zusammenarbeit bedeutet, dass Svend der einzige Künstler in Nordeuropa ist, der Disney-Motive malen darf. Seine Werke stehen somit neben dem legendären Zeichner von Donald Duck, Carl Barks.

Svends Bilder sind voller Farben und Lebensfreude. Für seine Werke benutzt er als Ausgangspunkt naive Fabelwesen die er mit Comicfiguren kombiniert. Er arbeitet zeitgleich sowohl intuitiv und strukturiert, dabei jedoch immer mit einem Augenzwinkern. Seine Werke sind spitze Kommentare um uns selbst, die Gesellschaft und die Welt, die uns umgibt.

http://www.gallerisvend.dk/

https://da-dk.facebook.com/ArtByHogh/


back to top